Presse Kontakt

SISU News Center, Office of Communications and Public Affairs

Tel : +86 (21) 3537 2378

Email : news@shisu.edu.cn

Address :550 Da Lian Straße (W), Shanghai 200083, China

Entsprechendes Lesen

Wan Yuxi: Kulturberufung der Germanistikstudenten in der Globalisierung


09 July 2018 | By Wan Yuxi | SISU

Guten Tag, meine Damen und Herren,

mein Name ist Wan Yuxi. Ich bin Germanistikstudentin aus der Wuhan Universität. Das Thema meines Vortrags lautetKulturberufung der Germanistikstudenten bei der Globalisierung“.

Letztes Jahr studierte ich als Austauschstudentin in Deutschland. Zum chinesischen Neujahr veranstalteten die Stadtregierung und das Konfuzius-Institut in Duisburg ein Fest und luden eine traditionelle Tanzgruppe aus China ein. Bei der Aufführung fragte mich ein deutscher Senior, was die Tänzerin in der Hand nahm. Da war ich ganz sprachlos und peinlich, weil ich keine Ahnung davon hatte. Nachher nahm ich es erst zur Kenntnis, dass das eine Spezialität von Nordwestchina war.

Als Germanistikstudentin habe ich oft den Gedanken, was soll ich eigentlich in der globalisierten Welt tun. Nach diesem Erlebnis in Deutschland habe ich endlich eine Antwort bekommen. Das ist meine Berufung, als eine Brücke zwischen China und den deutschsprachigen Ländern einen kleinen Beitrag zum Kulturaustausch zu leisten.

Seit einigen Jahren wird die chinesisch-deutsche Beziehung wegen der Kooperation bei der Wirtschaft, der Technologie und dem Umweltschutz immer enger. Vor diesem Hintergrund ist eine tiefere interkulturelle Kommunikation benötigt, um solche Partnerschaft weiter zu verstärken.

Aber wie können wir unsere Kulturberufung dabei schaffen?

Meiner Meinung nach sollen wir vor allem über eine tiefgreifende Auffassung von unserer eigenen Kultur verfügen, z.B. die lange Geschichte von China, die traditionellen Feste, der Einfluss vom Taoismus und Konfuzianismus usw.

Darauf beruhend müssen wir die Sprache geschickt handhaben sowie die entsprechenden Kenntnisse beherrschen. Zuletzt ist das Wichtigste: Von uns wird verlangt, die chinesische Kultur auf Deutsch zu interpretieren und auch die deutsche Kultur in China vorzustellen. Das könnte die Übersetzung von einem Literaturwerk, ein Referat über China im deutschen Kurs, sogar nur eine Frage von einem Deutschen beantworten.

Seit langem führen wir die ausländischen Kulturen ins Inland ein. Jetzt ist es die höchste Zeit, unsere ausgezeichnete Kultur für mehr Ausländer zugänglich zu machen.

Liebe Studentinnen und Studenten, bewegen wir uns und übernehmen wir unsere Kulturberufung von jetzt an. Die Welt benötigt mehr Stimmen aus China!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

(Verfasserin: Germanistikstudentin des 3. Jahrgangs der Wuhan Universität; Korrektur: Xu Qiongxing. Es gilt das gesprochene Wort!)

Teilen:

Presse Kontakt

SISU News Center, Office of Communications and Public Affairs

Tel : +86 (21) 3537 2378

Email : news@shisu.edu.cn

Address :550 Da Lian Straße (W), Shanghai 200083, China

Entsprechendes Lesen