Überblick über die SISU

Als eine der „100 wichtigsten Universitäten für das 21. Jahrhundert“ (211-Projekt) ist Shanghai International Studies University (SISU) eine international anerkannte Universität, die direkt dem chinesischen Bildungsministerium untersteht und gleichzeitig unter und gleichzeitig von der Shanghaier Stadtregierung mitfinanziert ist.

Das Motto der „Integrität, Vision und Akademische Exzellenz“ aufrechterhaltend, hat sich die SISU zu einer multidisziplinären und internationalisierten Universität entwickelt, deren Besonderheit und Stärke darin liegen, hochqualifizierte Talente mit interkulturellen Kommunikationsfähigkeiten im Bereich der Fremdsprachen heranzubilden.

Unsere Geschichte

Unsere Geschichte begann im Dezember 1949 mit der Gründung der Russischen Schule Shanghai, die an die Ostchina-Volksrevolution-Universität angeschlossen wurde. Sie war eine der ersten Hochschulen, die sich auf die Fremdsprachen spezialisierten. Ihr erster Präsident, Jiang Chunfang, ist ein renommierter Übersetzer für Russisch und Verleger, der die Pionierarbeit für die Veröffentlichung der Enzyklopädie von China leistete. Im Laufe der Geschichte hat die SISU angesehene Gelehrte mit Engagement für Lehre und akademischen Bestrebungen angezogen und engagiert, einschließlich Fang Chong, Lu Peixian, und Xu Zhongnian, die zu den intellektuellen Ressourcen der Universität gehörten.

Stärke

Seit der Gründung behält die SISU einen hohen akademischen Status unter den Hochschulen derselben Art und ausgezeichnete Lehrenqualität. Zur Zeit hat die SISU, die an Sprachen und Literatur überlegen ist, eine vielfältige und unverwechselbare Mischung von Disziplinen erfolgreich entwickelt.

In den letzten Jahren wurde die Besonderheit der SISU weiter gestärkt. Auf drei vorhandenen nationalen Schlüsseldisziplinen, zwei Schlüsseldisziplinen von Shanghai und einer nationalen Basis für die Ausblidung der Bachelorstudenten in Studienfächern Nicht-allegemeine Fremdsprachen (Die Gruppe der westeuropäischen Sprachen) basierend, hat die SISU die Genehmigung erhalten, zehn nationale Sonderfächer einzurichten. Die Disziplin, Fremdsprachen und Literatur, wurde in der Liste der erstklassigen Disziplinen der Shanghaier Hochschulen erfasst. Dem Institut für Dolmetschen und Übersetzen (GIIT) der SISU wurde das höchste Ranking von AIIC, dem Internationalen Verband der Konferenzdolmetscher verliehen. Die SISU stellt die einzige asiatische Universität dar, die zu den 15 Top-Profi-Konferenzdolmetschen-Einrichtungen auf der Welt zählt. 

Exzellente Forschung

Mit der Mission, "China den Rest der Welt vorzustellen" und "China weltweit zu präsentieren", hat die SISU einen hohen Ruf auf dem Gebiet der Sprachforschung Chinas und der diplomatischen Studien genossen. Mehr als 60 Forschungsinstitute und akademische Zentren , die wir betreiben, stützen sich auf unsere Stärken in mehreren fremdsprachlichen Studienfächern und multidisziplinären Ressourcen und stellen sich auf nationale und regionale Strategien ein, so dass sie als akademische Denkfabriken dienen, die Beratungen über die Sprachenpolitik, diplomatische Strategien und globale öffentliche Meinungen von China bereitstellen.

Die Universität derzeit bearbeitet und veröffentlicht 11 Fachzeitschriften, die einen hohen Ruf genießen. Darüber hinaus setzt sich die Universität dafür ein, die Websites mit der fremdsprachlichen Besonderheit aufzubauen und die Veröffentlichung der chinesischen Fachzeitschriften im Ausland zu fördern, um die Entwicklung der Sozialwissenschaften in China zu fördern. 

Globale Sicht

Die SISU setzt sich aktiv dafür ein, akademischen Austausch und internationale Zusammenarbeit zu entwickeln, und ermutigt die jungen Studenten, internationale Perspektive aufzuweiten und sich in ein multikulturelles Umfeld zu vertiefen. Wir haben bereits mit 300 Universitäten und Institutionen aus 55 Ländern und Regionen Partnerschaften aufgebaut und eine enge Verbindung mit den internationalen Organisationen, einschließlich der Vereinten Nationen und der Europäischen Union erhalten.

Wir haben auch eine Reihe von Lehrbüchern im Fachgebiet Chinesisch als Fremdsprache verfasst und veröffentlicht, die von Nicht-Chinesisch-Sprechern als Mittel zur weiteren Förderung des Kulturaustauschs zwischen China und dem Rest der Welt verwendet werden. In den vergangenen fünf Jahren haben jährlich rund 4.000 ausländische Studenten an der SISU Sinologie und andere entsprechende Studiengänge studiert. Zur Zeit haben wir 6 Konfuzius-Institute in Asien, Afrika, Europa und Südamerika etabliert.

Campus-Einrichtungen

Die SISU hat zwei Campus, Hongkou-Campus und Songjiang-Campus, mit einer Gesamtfläche von 74,7 Hektar. Die beiden Campus sind eng miteinander verbunden, aber mit eigenen Funktionen. Die Universitätsbibliotheken haben eine Sammlung von rund 920.000 katalogisierten Bänden (über die Hälfte davon in Fremdsprachen) und mehr als 1,1 Millionen elektronische Bücher.

Eine leistungsfähige digitale audio-visuelle Datenbank, die die Multimedien-Ressourcen im Bereich der ausländischen Studien enthalten, wurde eingerichtet, um den Bedürfnissen von Lehre und Forschung zu dienen. Die Universität besitzt auch eine Reihe von fortgeschrittenen Lehreinrichtungen , darunter weltklassigen Anlagen für das Simultandolmetschen, Satellitensignal-Empfangsgeräten und Sprachlabors.

Soziales Engagement

Ihre interkulturelle Kompetenz und Fachwissen ausnutzend, nehmen Lektoren und Studenten der SISU aktiv an internationalen Konferenzen teil und werden als Freiwillige für Sportspiele und andere mehrsprachige Veranstaltungen eingesetzt. Wir sind auch zur Enwicklung der Fremdsprachenausbildung Chinas verpflichtet. Im Jahr 2012 veröffentlichte der Fremdsprachenausbildung-Verlag Shanghai (SFLEP) 1268 Bücher, von denen 890 oder 70,1%, wieder aufgelegt wurden. 5 der 10 am häufigsten zitierten Bücher, die 2010 in der Analyse des häufig zitierten Index von China aufgeführt wurden, wurden von SFLEP veröffentlicht, was unseren starken Einfluss auf die chinesische Akademie spiegelt.

Als eine Universität mit der Überlegenheit an Multikulturen setzt sich Shanghai International Studies University (SISU) dafür ein, hochqualifizierte Talente heranzubilden, die über die globale Sicht, den schöpferischen Geist, praktische Fähigkeiten, fremdsprachliche Kompetenzen und Fähigkeiten zur interkulturellen Kommunikation verfügen. Seit der Gründung haben wir in den vergangenen 65 Jahren dem Land zahlreiche professionelle Talente zur Verfügung gestellt, die ihre Spuren in der ganzen Welt hinterlassen und maßgeblich dazu beigetragen haben, wirtschaftliche und soziale Entwicklung Chinas und die Freundschaft mit dem Volk der ganzen Welt zu fördern.

Teilen: